Katalogeffekt mit Pflegeausgliederung 2019/2021 – 2020/2021

500,00

Beschreibung

Vertragsgegenstand ist die analytische Darstellung des Katalogeffekts auf den neuen Katalog (19/21 & 20/21) mit detaillierter Analysemöglichkeit der DRG-Pflegeausgliederung.

Es handelt sich dabei um einen (1) Datendienst, d.h. eine (1) Datenannahme, -verarbeitung und Auswertungsdarstellung in Form von PDF und Excel.

Unter folgendem Link können Sie sich den Bericht beispielhaft anschauen: zum Beispielbericht

Die folgenden Analysen sind jeweils für die Ebenen Krankenhaus, Standort, Krankenhaus-Fachabteilung und Krankenhaus-Standort-Fachabteilung enthalten:

Analyse Beschreibung
1 Übersicht des Katalogeffekts inkl. Hochrechnung.
2 Darstellung der Zusammensetzung des Pflege-Casemix (DRG-Ausgliederung) inkl. Analyse der Zusatzentgelte.
3 Veränderung der Effektivgewichte und Relativgewichte (Summe, CMI, CM / Tag) sowie der Zu- und Abschlagstage inkl. des Liegestatus (Normallieger, Langlieger, Kurzlieger).
4 Darstellung der Pflege-relevanten Zusatzentgelte
5 Darstellung der sonstigen bewerteten Zusatzentgelte
6 Analyse auf Ebene der Medizinischen Leistungsgruppen der GSG inkl. des Pflege-Casemix
7 Analyse der DRG-Migrationen inkl. des Pflege-Casemix
8 Darstellung der DRG-Migrationsgründe

 

Die beschriebenen Analysen stehen sowohl als PDF als auch als Excel-Datei zur Verfügung.

Als Datenbasis gilt folgender Filter:

  • Entgeltbereich ist DRG
  • Inlyer
  • Der Fall ist sowohl im alten als auch im neuen Katalog mit einem Effektivgewicht bewertet.
  • Kein Fall der DRG P60C mit einer Brutto-Verweildauer unter 24h.
  • Keine teilstationären Fälle außer DRG L90B/C.
  • keine Begleitpersonen
  • keine rein vorstationären Fälle

Achtung! Als DRG-Benchmarking-Kunde mit Berichtswesen erhalten Sie diese Auswertung automatisch!